Startseite

Projektziel

Wir möchten mit dieser Fachtagung über die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Männlichkeitsentwürfen aktiv zur Förderung der Geschlechterdemokratie und zum Dialog der Geschlechter beitragen. Die Tagung fördert den bewussten Umgang mit eigenen handlungsleitenden Theorien von Männlichkeit (und Weiblichkeit), das Erkennen der Wirkung gesellschaftlicher bzw. sozialer Rahmenbedingungen auf die Konstruktion geschlechtlicher Identität und diskutiert Möglichkeiten einer kontextbezogenen Umsetzung aktueller Standards geschlechtergerechter Arbeit. Der Brückenschlag zwischen Wissenschaft und Praxis gibt Werkzeuge in die Hand, um professionell, reflexiv und diversitätsorientiert mit Jungen und Männern zu arbeiten.

 

 Verein Männerberatung Graz 

Studiengänge und Transferzentrum für  Soziale Arbeit an der FH JOANNEUM